Are you looking for the English version of our website?
Menu
Menu

Asana vs. Rodeo : Was Sind Die Genauen Unterschiede?

Arbeitest Du in deinem Unternehmen an Projekten? Dann benutzt Du wahrscheinlich Asana oder eines von vielen anderen Projektmanagement-Tools. Natürlich möchtest Du mit einem Tool arbeiten, das am besten zu den Bedürfnissen deines Unternehmens passt. Es gibt viele Alternativen zu Asana, wie zum Beispiel Rodeo! Die genauen Unterschiede werden wir in diesem Vergleich von Asana und Rodeo näher erläutern.

Asana vs. Rodeo : Was Sind Die Genauen Unterschiede?

Nach einem herausfordernden Jahr hat uns die Pandemie weiterhin fest im Griff. Während viele Unternehmen weiterhin darunter leiden, haben einige auch erkannt, dass dies der beste Zeitpunkt ist, um ihre Prozesse zu optimieren. Die Anschaffung einer Softwarelösung zum Vereinfachen der Arbeitsabläufe ist ein sehr wichtiger Teil dieser Strategie. 

Inhaltsverzeichnis

  1. Asana vs. Rodeo
  2. Was ist Asana?
  3. Wie unterscheidet sich Asana von Rodeo?
  4. Überblick Funktionen Asana vs. Rodeo
  5. Fazit

Asana vs. Rodeo

Mit der Aufgabe betraut, das Projektmanagement zu verbessern, bist Du fest entschlossen, das beste Tool für Dein Unternehmen zu finden. Dennoch fühlst Du Dich unglaublich überfordert, wenn Du das riesige Meer aus verfügbaren Projektmanagement-Tools siehst.

Es ist leicht sich zu etwas hinreißen zu lassen, auf einem am häufigsten begegnet oder das sehr beliebt zu sein scheint, wie zum Beispiel Asana. Aber es ist wichtig, dass Du trotzdem gründlich recherchierst und verschiedene Optionen vergleichst. Du willst schließlich das Tool wählen, das für die Bedürfnisse Deines Unternehmens am besten geeignet ist.

In diesem Vergleich zwischen Asana und Rodeo skizzieren wir die Unterschiede bezüglich der einzelnen Funktionen und wie sie den Workflow beeinflussen. Dies wird Dir helfen, eine fundierte Entscheidung für Deine Organisation zu treffen.

Was ist Asana?

Wenn Du ein Projektmanager oder ein Yoga-Praktizierender sind, hast Du  wahrscheinlich schon von Asana gehört. Das liegt daran, dass die Software-Anwendung nach dem Sanskrit-Wort für "Yoga-Pose" benannt wurde. Asana wurde 2008 von Facebook-Führungskräften entwickelt und intern implementiert, um die Produktivität von Mitarbeitern zu verbessern. Nachdem sich das Tool als erfolgreich erwiesen hatte, wurde es als kommerzielles Produkt auf den Markt gebracht. 

Seitdem hat es sich zu einem der weltweit beliebtesten Projektmanagement-Tools entwickelt, mit Millionen von Nutzern aus mehr als 190 verschiedenen Ländern. Und auch das Kundenportfolio umfasst einige namhafte Unternehmen. Solltest Du also dem Hype glauben? Wir helfen Dir, es herauszufinden.

Asana wurde entwickelt, um Teams bei der Verwaltung ihrer Arbeit zu unterstützen, indem es Projekte organisiert und trackt. Während dies sicherlich die Teamzusammenarbeit und Produktivität verbessert, gibt es so viele großartige Asana-Alternativen da draußen. Einige sind vielleicht in der Lage Deinem Unternehmen auf mehreren Ebenen zu helfen. Wie zum Beispiel, ähem, Rodeo vielleicht? :-) 

Wie unterscheidet sich Asana von Rodeo?

Inzwischen bist Du sicherlich sehr neugierig, mehr über die Unterschiede zwischen Asana und Rodeo zu erfahren. Wir geben Dir im folgenden Abschnitt eine ausführliche Erklärung. 

 

Wie unterscheidet sich Asana von Rodeo?Der Schwerpunkt von Asana liegt auf der Planung

Wenn man bedenkt, dass Asana speziell entwickelt wurde, um die Produktivität von Teams zu verbessern, ist es keine Überraschung, dass der Schwerpunkt der Funktionen auf Planung, Kommunikation und Zusammenarbeit liegt. Projekte werden in Asana mit akribischer Präzision geplant, indem sie in Aufgaben, Unteraufgaben und Meilensteine mit individuellen Fristen und Zeiträumen unterteilt werden. Darüber hinaus können Aufgaben einzelnen Mitarbeitern oder Teams zugewiesen werden, so dass diese Dateien an Projekte anhängen und auch darüber kommunizieren können.

Die Steuerungsoptionen für Administratoren erlauben es, den Fortschritt auf verschiedene Arten darzustellen. Zum Beispiel mit Hilfe einer Listenansicht, Boards oder der Erstellung eines Gantt-Diagramms. Bei so viel Liebe zum Detail besteht kein Zweifel, dass Asana sein Versprechen einlöst, die Projektplanung so effizient wie möglich zu gestalten. Aber.....was ist mit all den anderen Geschäftsvorgängen, die mit dem Projektmanagement verbunden sind?

Asana unterstützt keine anderen Geschäftsprozesse

Wir glauben, dass erfolgreiche Projekte mit der Erstellung realistischer Budgets beginnen. Der nächste Schritt ist die Umwandlung von Budgets in Angebote für Kunden. Nachdem Projekte geplant sind, kann eine genaue Zeiterfassung sicherstellen, dass Dein Team im Zeitplan bleibt. Dies stellt auch sicher, dass alle geleisteten Stunden korrekt zu den Rechnungen hinzugefügt werden, bevor Du diese an Deine Kunden versendest. Zu guter Letzt werden Reports benötigt, die aus den Echtzeitdaten all dieser verschiedenen Vorgänge generiert werden. Diese Einblicke geben wirklich einen vollständigen Überblick über die Unternehmensleistung.

Obwohl die oben genannten Tätigkeiten extrem wichtig und zeitaufwendig sind, unterstützt Asana diese Prozesse in keiner Weise. Der Fokus liegt auf der Aufgabenplanung mit sehr wenig Rücksicht auf die anderen Vorgänge. Wie kannst Du zum Beispiel verhindern, dass Ihr das Budget überschreitet, wenn Eure Aufgaben nicht mit diesem verknüpft sind? Aus diesem Grund ist Asana bei weitem nicht die All-in-One-Projektmanagement-Lösung, die Rodeo unbestreitbar ist. 


Wir wissen, dass es schwer ist, zwischen verschiedenen Plattformen zu jonglieren, um die Arbeit Deines Teams zum Laufen zu bringen. Mit Rodeo kannst Du alles mit nur einer Plattform erledigen. Teste Rodeo 14 Tage lang kostenlos.


Asana verlässt sich stark auf Integrationen mit anderen Tools

Zumindest einige Funktionen werden von Asana durch Integrationen ermöglicht. Die Zeiterfassung kann zum Beispiel mit der Harvest-Integration durchgeführt werden. Das bringt uns aber schon zum nächsten Punkt, bei dem Asana sich von Rodeo unterscheidet. Sie sind stolz darauf, Integrationen mit unzähligen anderen Apps zu ermöglichen, das bedeutet, dass Du weiterhin mit all Deinen Lieblings Programmen und -tools arbeiten kannst. Das hört sich zunächst großartig an, denn hey, lieben wir es nicht alle, an Dingen festzuhalten, mit denen wir vertraut sind?! Aber täusche Dich nicht.

Der Sinn der Implementierung einer neuen Softwarelösung besteht darin eine Lösung zu finden, die als Ganzes besser funktioniert und alle anderen Programme und Tools überflüssig macht. Zugegeben, es mag eine Weile dauern, sich an etwas Neues zu gewöhnen, bis es sich auszuzahlen beginnt - im wahrsten Sinne des Wortes! Abgesehen davon gibt es tatsächlich einige Nachteile von Integrationen, die nach einer Weile deutlicher werden.

Wenn Du beispielsweise Probleme mit einer Funktion hast, an wessen Support-Desk sollst Du Dich dann wenden? Manchmal wissen beide beteiligten Unternehmen nicht einmal, wer die Verantwortung übernehmen soll, sodass beide Parteien das Problem erst einmal untersuchen müssen. 

Der Vorteil bei der Wahl einer Plattform, die ihre eigenen Funktionen entwickelt hat und mehrere Tools miteinander vereint, wie Rodeo, ist, dass alle Komponenten so konzipiert sind, dass sie nahtlos zusammenarbeiten. Alle Integrationen von Asana sind mit Apps, die als eigenständige Tools konzipiert sind. Im Nachhinein musste ein Weg gefunden werden, sie zu verbinden.

Ein potenzielles Problem ergibt sich dabei, wenn es um Software-Updates geht. Wenn eine App neue Funktionen einführt, könnte sich das auf bestehende Integrationen auswirken. Auch dies ist etwas, das erst im Nachhinein auffällt und Nachforschungen auf beiden Seiten erfordert, um das Problem zu finden und den Schaden zu beheben.

Asana bietet keinen telefonischen Kundenservice

Kommen wir zum nächsten Punkt. Wir alle schätzen persönlichen Kundenservice, richtig? Dann wirst Du sicher Rodeo gegenüber Asana vorziehen. Beide haben ein umfassendes Online-Support-Portal für die Lösung technischer Probleme. Rodeo bietet jedoch auch telefonische und persönliche Unterstützung für einen reibungslosen Onboarding-Prozess an. Unser Team hilft Dir gerne telefonisch bei technischen Schwierigkeiten oder gibt Dir Hinweise, wie Du unsere Software nutzen kannst, um Deinen Workflow effizienter zu gestalten. Unser Portal leitet Dich an den richtigen Ansprechpartner weiter, aber auch wenn Du nur unsere allgemeine Büronummer benutzt, wird jemand antworten.

Der Preis von Asana wird pro Benutzer berechnet, Rodeos wird pro Benutzer-Profil berechnet

Zu guter Letzt lass uns über Geld reden. Denn wer will nicht gerne ein gutes Geschäft machen? Nun, viele definieren ein tolles Angebot über den Preis. Lasse Dir nichts vormachen, manchmal entpuppt sich die billigere Option als die teuerste auf lange Sicht. Zum Beispiel, wenn es nicht so funktioniert, wie es sollte, oder wenn das Tool nach einiger Zeit in Gebrauch noch keine große Wirkung zeigt.

Asana bietet eine kostenlose Version mit eingeschränkten Optionen und verschiedene kostenpflichtige Versionen. Für die Premium- oder Business-Version zahlst Du einen Festpreis pro Benutzer. Es gibt keine kostenlose Version von Rodeo, unser Tool ist einfach zu gut, um es zu verschenken.

Wir können uns einfach nicht vorstellen, irgendwelche Funktionen wegzulassen, nur um eine kostenlose Version anzubieten. Vor allem, wenn man bedenkt, dass alle Funktionen so konzipiert wurden, dass sie sich gegenseitig ergänzen. Du zahlst einen Startpreis, plus einen Preis pro Benutzerprofil, der variiert. Für Anwender, die alle Funktionen benötigen, wie zum Beispiel Projektmanager, gibt es einen Festpreis. Für Anwender, die weniger Funktionen benötigen, gibt es einen niedrigeren Festpreis.

Auf diese Weise kannst Du Deinen idealen Preis kalkulieren, zugeschnitten auf die Bedürfnisse Deines Unternehmens. Am Ende kann Dein Gesamtpreis im Vergleich zu Asana sogar niedriger ausfallen, auch bei mehr Nutzern. Manchmal könnte er auch höher ausfallen. Aber denke daran, dass Du nie für Funktionen bezahlen musst, die ein Mitarbeiter sowieso nicht nutzt. Außerdem wirst Du nichts extra für andere Integrationen und Tools ausgeben.

Überblick Funktionen Asana vs. Rodeo

Erinnerst Du Dich an diesem Punkt überhaupt noch an all die anderen Gründe, warum Rodeo Asana überlegen ist? Zeit, alles ins rechte Licht zu rücken. Hier ist eine visuelle Übersicht:

Funktionen Asana Rodeo
Budgets
Angebote
      Projekte & Planung   
Aufgaben zuweisen
Due dates & times
Zeiterfassung

❌ 

    (nur mit Harvest-Integration)   

Timer und
Zeitkarten

Vorlagen

Nur für die Projektplanung

Expense tracking

Nür geschätzte Kosten des Projekts bis zur Fertigstellung

Invoicing

✅ 

Rechnung pro Projekt, Rechnungsbetrag nach Stunden oder automatisierte wiederkehrende Rechnungen 

Reports

Nur Einblicke bezogen auf
projektplanung

✅ 

Detailed reports with
  real-time data from all functions.  

Fazit

Als abschließendes Fazit lässt sich festhalten, dass Asana ein sehr nützliches Tool ist. Diejenigen, die zusätzliche Sicherheit benötigen, indem sie jede Aufgabe bis ins Detail aufschlüsseln, werden mit der Vielzahl an Optionen, die Asana bietet, zufrieden sein. Planung und Zusammenarbeit ist der Bereich, in dem sich Asana auszeichnet. Das liegt zum Teil an den intelligenten Integrationen mit über 3000 anderen Apps und Tools, was sehr praktisch ist. Es ermöglicht Dir, weiterhin mit Programmen zu arbeiten, an die Du gewohnt bist, und vermeidet die Angst vor dem Unbekannten, die mit dem Wechsel zu einer neuen Software einhergeht.

Aber warum sollte man in seiner Komfortzone bleiben, wenn das Verlassen dieser Zone langfristig die Produktivität erhöht? Die meisten Menschen unterschätzen ernsthaft ihre Fähigkeit, sich schnell anzupassen. Und in diesem Fall ist es ein Kinderspiel, da die Oberfläche von Rodeo ziemlich unkompliziert ist. Außerdem bieten wir ein persönliche Anleitung, wie man mit allen Funktionen umgeht. Du kannst eine Software nutzen, deren Funktionen perfekt aufeinander abgestimmt sind, anstatt zu versuchen, Werkzeuge zu integrieren, die separat entwickelt wurden. Als echter One-Stop-Shop deckt Rodeo viele Geschäftsprozesse ab, nicht nur die Planung und Zusammenarbeit.

Mit einer einzigen Oberfläche, die von allen Mitarbeitern über verschiedene Abteilungen hinweg genutzt wird, sind alle Prozesse nahtlos miteinander verbunden. Wenn Du zum Beispiel eine Änderung an den Budgets vornimmst, kannst Du diese Anpassung übertragen, um die Prozesse für Angebote, Planung, Zeiterfassung und Rechnungsstellung entsprechend zu aktualisieren. Am Ende hast Du dann umfassende Reports, die Echtzeitdaten aus allen Abteilungen enthalten. Im Gegensatz dazu generiert Asana Berichte, die nur Erkenntnisse über den Projektverlauf liefern. Das heißt, Du musst immer noch andere Dateien und Programme für mehr Kontext überprüfen. Es gibt so viele gute Asana-Alternativen da draußen, aber mit Rodeo sind unübersichtliche Arbeitsabläufe wirklich ein Problem der Vergangenheit.

Plane eine TourJetzt testen

+31 (0)88 165 14 00
Diese Website verwendet Cookies Akzeptieren